15. Bleilochlauf 2019: Leben - Lieben - Laufen

Zum nunmehr dritten Mal seit 2017 zog es mich am vergangenen Wochenende wieder einmal an einen der wohl idyllischsten Gegenden im Thüringer Raum: dem Bleilochstausee bei Kloster/Saalburg.

Ganz getreu dem oben genannten Motto der Bleiloch-Orga ,,Leben - Lieben - Laufen'' ging es für mich, wie bereits im Jahr zuvor, auf die 24 Kilometer lange ,,Classic'' Runde um den Bleilochstausee. Dieser Landschaftslauf ist zweifelsohne einer der schönsten, an denen ich bislang teilnehmen durfte und sticht, neben der herrlichen Strecke inmitten der Natur, besonders durch die sehr familiäre Stimmung vor, während und nach dem Lauf hervor. Ein sehr herzliches, ehrliches und durchweg leidenschaftliches Engagement aller Unterstützer, Organisatoren und Sponsoren zauberten so wieder einmal allen Läufer_innen ein breites Lächeln ins Gesicht - Danke an das Team des Bleilochlaufes :-) an dieser Stelle!

Mein persönliches Ziel am vergangenen Samstag war schlichtweg schneller über die 24k zu finishen als im letzten Jahr. Da die Form passte und auch das Wetter mehr als mitspielte, konnte ich dies auch in die Tat umsetzen und blieb mit einer Zeit von 1h 38min 58sek knapp 10 Minuten unter der im letzten Jahr erzielten Nettozeit! Mit dem Ergebnis bin ich soweit mehr als zufrieden, jedoch wurmt mich ein wenig die kleine Gehpause am letzten, kurzen Anstieg - da kann nächstes Jahr definitiv noch aufgeschlossen werden! Hier hab ich zu Beginn wohl schon etwas ,,zu viel Pulver'' verschossen, sodass die Körner hintenraus doch etwas zu schnell purzelten und ich etwas Dampf am Anstieg rausnehmen musste.

Am Ende reichte es jedoch für einen 4. Gesamtplatz und in meiner Altersklasse war sogar der 1. Platz drin. Am Samstag gingen über die 24 Kilometer 254 Läuferinnen und Läufer an den Start. Zudem war die 24er Runde Wertungslauf des German Trail Running Cups 2019. Weiter gehts!

Sport frei!

suchen

© 2022 triathlon-eisenberg. All Rights Reserved.